Schweizer Final des UBS Kids Cup Team - die zwei Maurmer Teams gaben alles!

am . Veröffentlicht in News

Am vergangenen Sonntag traten das U16 Mixed- und das U12 Knabenteam in Kreuzlingen zum Final der 12 besten Mannschaften der Schweiz an. Dass dieser Wettkampf auf nationaler Ebene für die jungen Leichtathletinnen und Athleten aus Maur ein harter Kampf werden wird, waren sich alle bewusst. Unsere Knaben des U12 Teams liessen sich aber nur zu Beginn beeindruchen. Sie verfehlten das Podest knapp um einen Rangpunkt gegen das Team von SFG Sementina (Bellinzona). Unsere Jungs starteten mit einem 7. und 9. Rang in den Wettkampf. Sicher nicht das, was sie sich vorgenommen hatten. Doch die Reaktion kam prompt: Die beiden folgenden Wettkampfteile, der Biathlon und der Team-Cross gewannen die sechst Maurmer. So fehlte nur ein Rangpunkt um die drittplatzierten Tessiner vom Podest zu stossen.

 Das U12 Knaben Team in voller Konzentration.

 Jonas Schaub beim Stabweitsprung.

 Trotz viel Dynamik wenig Ertrag: Im Ringlisprint erreichten die Maurmer "nur" Rang 7.

 Im Biathlon drehten die Jungs des TV Maur dann voll auf: Sie schafften die grösste Runden- und Trefferzahl was Platz 1 zur Folge hatte.

 Für das U16 Team galt es im Biathlon den Anschluss ans Mittelfeld zu halten.

 Cosima nicht Anlauf zu einem Stabweitsprung.

 Gute Stimmung bei den U12 Jungs zwischen den Wettkämpfen.

 Glücklich zu den besten der Schweiz zu gehören. Das U16 Mixed Team gehört zu den Top Ten. v.l.n.r.: Coach Andi Schaub, Jonas Schaub, Cosima Collenberg, Gemma Klibbe, Noah Leemann und Felix Reiniger.

Strahlende Gesichter trotz der knapp verpassten Bronzemedaille. Die U12 Knaben hinten v.l.n.r. Matteo Sigg, Elliot Boberg Lenny Raue, Jannis Greile, vorne: v.l. Luc Jenni,. Aaron Gaignat.

Auf Autogrammjagdt: v.r.n.l: Eliot, Aron und Lenny mit Vorbild Mujinga Kambundji.