Abdankung von René am kommenden Dienstag 14:00 Uhr, Kirche Maur!

am . Veröffentlicht in News

 

Unser Ehrenmitglied, Fähnrich und helfende Hand, wenn immer es anzupacken galt, ist gestern Montag bei einem tragischen Arbeitsunfall auf seiner Baustelle ums Leben gekommen.

René Bollier

Wir sind bestürzt und traurig.

Christine, Lisa, Fabian und Meti, wir sind bei euch!

Und ganz nach dem Lied des Sängers, den du gern gehört hast..... bis bald René... https://www.youtube.com/watch?v=vyQf9nB4eYk&list=RDvyQf9nB4eYk

Der Vorstand des TV Maur

 

Todesanzeige der Familie:

Die Mitglieder des TV Maur treffen sich im TV Maur T-Shirt und der Trainerjacke am kommenden Dienstag, 13.10.2020, vor 14:00 Uhr in der Kirche Maur zur Abdankungsfeier. 

Kantonale Mehrkampfmeisterschaften 2020

am . Veröffentlicht in News

Ausgerechnet kurz vor dem 26.09.2020, dem Tag an dem die kantonalen Mehrkampfmeisterschaften in Afoltern am Albis stattfanden, hat der Herbst begonnen. Bei kaltem, windigem und teilweise nassem Wetter haben die Althetinnen und Athleten einen der wenigen LA-Wettkämpfe dieses Jahr bestritten. Doch das mit viel Freud und Spass. Til (Sechskampf, U16), Tom (Vierkampf, U14), Andrin, Louis, Larina, Ronja, Mara und Jule (Vierkampf, U12) haben trotz der widrigen Bedingungen eine tolle Leistung gezeigt.

Der TV Maur geht fremd!

am . Veröffentlicht in News

Looren Bauverzgerung 3

Da die Umbauzeit für die Sporthalle Looren nicht vom Mai bis Oktober 2020, sondern bis April 2021 dauert, lagert der TV Maur einige Trainings nach Benglen aus.

Dank dem Entgegenkommen der Schulgemeinde Fällanden dürfen wir während dem Winterhalbjahr Turnhallen in nächster Nähe benützen.

Der Trainingsstillstand konnte abgewendet werden!

Eine Übersicht der neuen Trainingszeiten und Orte findest du im Anhang.

 

 

 

Toller Lauf von Jonas an den Schweizermeisterschaften

am . Veröffentlicht in News

Jonas setzte sich für  die Corona Saison 2020 ein klares Ziel: Das erreichen der Limite im 3000m Lauf für die Schweizermeinsterschaften in der Kategorie U18! 10:05:00 sind gefordert. Bereits am ersten wettkampfmässigen Lauf nach dem Lockdown, am Meeting in Meilen im Juni, unterbot Jonas die geforderte Zeit. Nun galt es für ihn seine Formkurve auf den 5. September 2020 hin zu optimieren. Bereits einen Monat nach dem ersten Renne in Meilen, unterbot Jonas seine persönliche Bestleistung (PB) an einem Meeting in Aarau zum Sommerferienbeginn um knapp 24 Sekunden. Jonas hatte taktisch enorme Fortschritte gemacht. Nun galt es über die Sommerferien die Form zu halten und auf die Schweizermeitsterschaften hin fit und verletzungsfrei zu sein.

Mitte August startete wieder das Vereinstraining. Der Fokus war nun klar: Mit Unterstützung der Trainingskolleginnen und Kollegen drehte Jonas auf der Sportanlage Looren seine Runden. Das sah z.B. so aus: 1000m Lauf, kurze Pause, 800m Lauf, ultrakurze Pause, 200m Lauf, etwas längere Pause, 5 x 200m Läufe mit wenigen Minuten Pause dazwischen. Die Trainingskolleginnen und Kollegen des TV Maur stellten sich auf der Rundbahn so auf, dass immer einer von ihnen als "Hase" Jonas voraus lief. So viel es unserem Spitzenläufer etwas leichter auch im Training alles aus sich raus zu holen.

Heute war nun der grosse Tag. Zusammen mit seinem Coach reiste Jonas nach Lausanne an die Schweizermeisterschaften der 14 bis 17 jährigen Leichtathletinnen und Athleten. Kurz vor 18 Uhr erfolgte der Startschuss zum grossen Abendteuer für unseren Athleten. Jonas krallte sich von Anfang an in der Spitzengruppe fest und konnte diese Position rund 1'000m lang halten. Danach hielt er sich am Schluss der 8-köpfigen Spitzengruppe aus Positionskämpfen und Läufen auf Bahn 2 heraus. Nach 2000m musste Jonas die Spitzengruppe ziehen lassen, hielt sich aber klar vor den Verfolgern. Jonas lief das hohe Tempo weiter und erreichte schliesslich das Ziel auf dem 7. Platz. Super Jonas, wir sind stoltz auf dich!

Das Rennen verfolgten alle TV Maur Athletinnen und Athleten auf dem Live-Stream von ubs-athletics.fans/ und gratulierten ihrem Traininspartner umgehend. Super, wie man einen solchen Anlass auf dem Handy verfolgen kann.

IMG vor Start 750

Jonas lächelt trotz Anspannung vor dem Start in die Kamera des UBS Athletic Fans Livestream.

750 Pos 4

 Zu Beginn setzt sich Jonas in der Spitzengruppe in vierter Position fest.

IMG Rennh 2

Bis zur Rennhälfte kann sich Jonas an 8. Position in der Spitzengruppe halten,

In der drittletzten Runde kann Jonas die Temposteigerung der Spitzengruppe nicht mitmachen. Er sicherte seine Position gegen die Verfolger aber sicher ab. Da es unter den Führenden noch zu einem Gerangel und einem Sturz kam, verbesserte sich Jonas auf den 7. Rang.

Persönliche Bestleistung und gelungene erste Teilnahme an Schweizermeisterschaften! Ein zufriedenen Jonas nach dem Rennen in Lausanne.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Resultate.pdf)Resultate.pdf[ ]161 KB

Zürcher Final des Swiss-Athletics-Sprint mit Naroa als Siegerin

am . Veröffentlicht in News

Bei den Nachwuchsprojekten mussten viele Kantonalfinals abgesagt werden. Nicht aber der Swiss-Athleitcs Sprintfinal. In der Kategorie der 8 jährigen Mädchen nahm Naroa von unserer U12 Leichtathletikgruppe teil. Und wie wir sie aus dem Training kennen, gab sie auch bei diesem Wettkampf Vollgas und lief allen gleichaltrigen Mädchen davon. Mit ihrem Sieg am Final in Zürich belegt sie in der Schweizer Bestenliste den 5. Platz. Schade findet bei den 8 Jahre alten Mädchen und Knaben noch keine CH-Final statt.

Ihre Eindrücke vom Wettkampftag hat uns Naroa geschrieben (siehe Bild unten). Herzliche Gratulation an unsere junge Sprinterin!

Naroa auf Platz 1 mit zwei Verfolgerinnen von der LVZO.

Naroa's Eindrücke vom Wettkampftag und die Rangliste unten.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Rangliste W8.pdf)Rangliste W8.pdf[ ]113 KB

Erfolge an einem verregneten Wochenende

am . Veröffentlicht in News

Regen scheint kein schlechter Wetterkampfbegleiter zu sein:

Unseren beiden U18 Mädchen, Anouk Schollenberger (200m) und Philine Pahlke (400Hü) schien der Regen am 30. August 2020 nichts auszumachen. Beide liefen ihre persönliche Bestzeit. 

Anouk gewann ihre Serie mit 28.73! 

Philine hat viel dazugelernt vom letzten 400Hü Rennen. Vor zwei Wochen in Schaffhausen ist sie nach einem zu schnellen Start auf den letzten 100 Metern eingebrochen. Heute im Regen konnte sie Franziska's Tipp zu einem lockeren Start und kraftvollerem Finish gut umsetzen. Im Ziel meinte Philine, dass sie noch hätte weiterlaufen können! Ihre pb hat sie von 77.87 auf 73.93 hinunter gesetzt. 77s wäre die SM-Limite gewesen. Doch dieses Ziel verfolgt Philine lieber nächstes Jahr, in ihrem zweiten U18-Jahr!

Der Regen ist zwar etwas unangenehm, dennoch verhilft er vielen Athleten und Athletinnen zu persönlichen Bestleistungen (pb), denn der Fokus liegt ausschliesslich auf dem Wesentlichen!

Auch Jonas Schaub hat am 29. August 2020 am Arena Meeting in Hochdorf trotz widrigen Wetterbedingen mit 4:31.35 seine persönliche Bestzeit über 1500m aufgestellt. Er musste ziemlich alleine laufen: Der Läufer vor ihm war zu schnell, der hinter ihm zu langsam. Da fehlt noch etwas die Routine und der Mut, doch Jonas scheint in bester Form für die bevorstehenden Schweizermeisterschaften nächste Woche in Lausanne.

Herzliche Gratulation an alle Athletinnen und Athleten, die an diesem nassen Wochenende aktiv und erfolgreich waren!